Allgemeines

Jedes dieser recycelten Armbänder hilft, 1 Pfund Meeresmüll zu entfernen

Jedes dieser recycelten Armbänder hilft, 1 Pfund Meeresmüll zu entfernen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jedes Jahr verschmutzen Millionen Tonnen Meeresmüll die Ozeane und Küsten, was das Leben im Meer stark gefährdet und das Gleichgewicht des ozeanischen Ökosystems zerstört. Um aktiv zu werden, gründeten zwei Surfer die 4Ocean-Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, die verschmutzten Ozeane und Küsten weltweit zu säubern. Die Organisation finanziert ihre Aufräum- und Haischutzmaßnahmen durch den Verkauf von 100% recycelten Armbändern.

Säubern Sie die Ozeane und Küsten mit einem Armband nach dem anderen

Jedes Jahr eine geschätzte80 Millionen Tonnenaus Kunststoff dringt in den Ozean ein, was zur Umgebung beiträgt 60% bis 80% der jährlichen Meeresschutt, der Küsten und Ozeane verschmutzt. Etwa 80% Der Meeresmüll, der im Ozean landet, stammt vom Land und vom anderen 20% werden von Seeschiffen beigesteuert. Zahlreiche gelegentliche Aufräumarbeiten an Ozeanen auf der ganzen Welt tragen dazu bei, diesen alarmierenden Meeresmüll zu reduzieren, der Küsten und Ozeane verunreinigt. Eine bestimmte Organisation machte es sich jedoch zur lebenslangen Aufgabe, die Ozeane zu pflegen, indem sie sich an lokale und globale Gemeinschaften wandte.

"Wir werden eine nachhaltige Zukunft für den Ozean schaffen, indem wir unsere Ozeane und Küsten durch lokale Aufräumarbeiten und globale Anstrengungen aktiv reinigen", sagt die 4Ocean-Organisation.

4Ocean wurde von zwei Surfern gegründet, die erst Anfang dieses Jahres damit begannen, die Ozeane selbst zu reinigen. Nachdem sie sich für ihre Sache eingesetzt haben, haben sich die Gründer zusammen mit Freiwilligen und ihren Mitarbeitern bisher entfernt 90.574 Pfund Meeresmüll aus 7 verschiedenen Ländern. Bis heute ist 4Ocean im Besitz von 5 Ozeanreinigungsschiffe die die ganze Woche über Offshore-Reinigungsroutinen durchführen. Die Organisation führt auch Küstenreinigungen durch, bei denen der größte Teil der Verschmutzung konzentriert ist. Derzeit besteht die Organisation aus 34 Mitarbeitern und Vollzeitkapitänen, die routinemäßig die Aufräumarbeiten durchführen.

4Ocean finanziert ihre Sache derzeit durch die recycelten Armbänder, die auf ihrer Website zum Verkauf angeboten werden. Die 4Ocean Armbänder bestehen zu 100% aus recycelten Materialien. Die Perlen werden aus recycelten Glasflaschen hergestellt und die Schnur aus recycelten Plastikwasserflaschen.

[Bildquelle: 4Ocean]

Jeder und jede kann 4Ocean bei der Reinigung von Ozeanen und Küsten unterstützen, indem er eines der recycelten Armbänder kauft. Jedes Armband hilft, 1 Pfund Meeresmüll zu entfernen, was die Organisation sehr unterstützt und die Reichweite ihrer Sache erweitert. Sie arbeiten auch mit verschiedenen anderen Organisationen zusammen, um die Belegschaft zu vervielfachen.

Die 4Ocean Haischutzinitiative

Neben Aufräumarbeiten an Ozeanen und Küsten hat die Organisation kürzlich die Initiative zum Schutz der Haie gestartet. Laut 4Ocean fast Jedes Jahr werden 100 Millionen Haie getötetDies wirkt sich stark auf das Ökosystem aus, da Haie eine wichtige Rolle für das Gleichgewicht des Ozeans spielen. Auf ihrer Website sind auch Hai-Schutzarmbänder erhältlich, mit denen Hai-Rettungsmissionen auf der ganzen Welt finanziert werden.

Alle 4Ocean-Armbänder sind nur für erhältlich $20 in verschiedenen Farben, die entweder die Aufräum- oder die Hai-Schutzinitiative darstellen.

Über 4Ocean

SIEHE AUCH: Adidas verwandelt Plastikmüll aus dem Ozean in fantastische UltraBoost-Trainer


Schau das Video: Dieses Enzym frisst Plastik Bald kein Müll mehr im Meer? (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Jushakar

    Bravo, Ihre Meinung ist nützlich

  2. Elwin

    Sie haben einen neugierigen Verstand :)

  3. Migis

    Du hast nicht recht. Ich bin versichert. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  4. Zoloktilar

    What eventually it is necessary to it?

  5. Chauncy

    Ich finde, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin sicher.

  6. Blas

    Tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Wir müssen diskutieren. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.



Eine Nachricht schreiben