Allgemeines

Es gibt einen Weltraumfriedhof auf der Erde und es ist der am weitesten entfernte Ort auf dem Planeten


Wenn ein Raumschiff auf die Erde fällt, wo landet es dann? Die meisten gefallenen großen Satelliten, Raumstationen und anderen Weltraumobjekte landen in Point Nemo, einem Gebiet Meilen vor der Südostküste Neuseelands. Es wird auch als der am weitesten entfernte Ort der Erde bezeichnet.

"Es liegt im Pazifischen Ozean und ist so ziemlich der am weitesten von jeder menschlichen Zivilisation entfernte Ort, den man finden kann", wiederholte die NASA.

Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) kreisen näher an diesem Friedhof des Raumfahrzeugs als jedes andere Objekt auf der Erde. Die ISS umkreist 250 Meilen über der Erde. Dieser Friedhof wird auch als Friedhof bezeichnet Ozeanischer Pol der Unzugänglichkeit oder unbewohntes Gebiet im Südpazifik ist 1.450 Meilen von Land und Zivilisation entfernt und ist ein Grab für Hunderte von Satelliten im Ruhestand.

Es erstreckt sich 3.000 Kilometer von Nord nach Süd, etwa 5.000 Kilometer von West nach Ost. Die Tiefen sind kalt, dunkel und beherbergen wenig Meeresleben. Meist Schwämme, Wale, Viperfische und Tintenfische. Es ist genauso eine fremde Umgebung wie die, die die Raumschiffe zurückgelassen haben.

Die genauen Koordinaten dieses Weltraumfriedhofs sind 48 Grad, 52,6 Minuten südlicher Breite und 123 Grad 23,6 Minuten westlicher Länge, wenn Sie Google Earth auspeitschen möchten.

Um diese Raumschiffe tatsächlich zur Ruhe zu bringen, müssen Raumfahrtagenturen den Absturz korrekt aus dem Orbit steuern. Das Ablegen der kleineren Satelliten ist einfach. Wärme durch Luftreibung beim Katapulieren in Richtung Erde verbrennt den Satelliten zu Staub, bevor er auf den Ozean trifft. Größere Satelliten in einer niedrigen Umlaufbahn sind ein größeres Problem, da sie wahrscheinlich nicht vollständig brennen werden.

Zwischen 1971 und Mitte 2016 haben globale Weltraumagenturen schätzungsweise 260 Trümmer von Raumfahrzeugen in Point Nemo abgeladen. In der Liste sind laut Smithsonian 4 der japanischen HTV-Frachtschiffe, 5 der automatisierten Transferfahrzeuge der ESA, 140 russische Nachschubfahrzeuge, mehrere Frachtschiffe der Europäischen Weltraumorganisation (wie das ATV von Jules Verne) und sogar eine SpaceX-Rakete enthalten .

Chinas erste Raumstation Tiangong-1 oder "Heavenly Place" wurde 2011 gestartet und befindet sich nun außerhalb der chinesischen Kontrolle und ist irgendwo im Nether verloren. Die 8,5-Tonnen-Station wird in wenigen Monaten abstürzen, aber niemand weiß, wo. Wenn es seinen Abstieg beginnt, werden Hunderte Pfund des Fahrzeugs mit 180 Meilen pro Stunde auf die Erde fallen, obwohl es wahrscheinlich nicht über Nemo fallen wird.

"Basierend auf unseren Berechnungen und Analysen werden die meisten Teile des Weltraumlabors während des Sturzes verbrennen", sagte Wu Ping, stellvertretender Direktor des bemannten Büros für Raumfahrttechnik, auf einer Konferenz im vergangenen Jahr.

Obwohl es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass jemand von Weltraummaterial getroffen wird.

"Es ist nicht unmöglich, aber seit Beginn des Weltraumzeitalters ... ist eine Frau, die in Oklahoma auf die Schulter gebürstet wurde, die einzige, von der wir wissen, dass sie von einem Stück Weltraummüll berührt wurde", sagte Bill Ailor. Ein Luft- und Raumfahrtingenieur und Spezialist für atmosphärischen Wiedereintritt sagte gegenüber Business Insider.

Wir hoffen. Ein weiterer Grund, warum diese letzte Ruhestätte so wichtig ist.


Schau das Video: PREY 004 Herr Glooey McGlooFace REUP! GRRRRRR! (Kann 2021).