Allgemeines

Dieses hocheffiziente Fahrrad hat keine Ketten und keine Umwerfer


CeramicSpeed ​​hat diese Woche auf der weltweit führenden Fahrradmesse Eurobike in Deutschland ein neues kettenfreies und umwerferfreies Ultra-Performance-Fahrrad vorgestellt, das das Publikum umgehauen hat. Der beeindruckende neuartige Prototyp namens Driven gewann den begehrten Eurobike Award gegen 365 andere Einsendungen.

Der effizienteste Antriebsstrang, den man sich vorstellen kann

"Unser Ziel war klar: Den effizientesten Antriebsstrang zu entwickeln, den man sich vorstellen kann. In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Maschinenbau an der Universität von Colorado haben wir ein Antriebswellenkonzept entwickelt, das 21 CeramicSpeed-Lager verwendet und einen neuen Maßstab als effizientester Antriebsstrang der Welt setzt. "sagt die Seite des Fahrradherstellers.

Die 21 CeramicSpeed-Lager beziehen sich auf die 21 Lager des Driven-Fahrrads, um dessen Funktionalität und Effizienz zu erhöhen. Diese Lager "übertragen das Drehmoment vom vorderen Ring über die Antriebswelle auf das 13-Gang-Hinterrad."

Der Antrieb erfolgt im Wesentlichen über ein Antriebswellensystem mit Ritzel anstelle der herkömmlichen und etwas ineffizienten Ketten- und Umwerfermodelle. Das Unternehmen behauptet, sein neues System "erzeugt 49% weniger Reibung im Vergleich zum marktführenden Ketten- und Umwerferantrieb".

Das Unternehmen erreichte dies, indem es die acht Gleitreibungspunkte beseitigte, die selbst marktführende Ketten- und Umwerferantriebe belasten. Darüber hinaus führte das Ersetzen der Metallkette durch eine Carbon-Antriebswelle zu einem Fahrrad mit einem zweidimensionalen, aerodynamischeren Profil, das den Luftwiderstand verringert und ein geringeres Gewicht ermöglicht.

Beeindruckender berichtete BikeRumor, dass CeramicSpeed ​​Tests durchführte, die zeigten, dass ihr Driven-Modell erfolgreich war 99% Spitzeneffizienz. Das System wurde auch gefunden, um zu haben 32% weniger Reibung als der CeramicSpeed-optimierte DA-Antrieb und 49% weniger Reibung als eine serienmäßige Dura-Ace-Gruppe, beides beeindruckende bereits leistungsstarke Modelle des Unternehmens.

Nicht der erste seiner Art

Dies ist nicht das erste Fahrradmodell mit Antriebswelle, mit dem Fahrradhersteller experimentiert haben. Frühere Modelle zeigten jedoch immer eine geringere Energieeffizienz als Ketten- und Umwerfersysteme.

Sie hatten auch Einschränkungen hinsichtlich des Wechsels von platten Hinterreifen, ein Problem, das CeramicSpeed ​​ebenfalls nicht angesprochen hat. Das Modell ist jedoch noch nicht produktionsbereit, sodass mit der Zeit möglicherweise eine ebenso innovative Lösung entsteht.

CeramicSpeed ​​arbeitet bisher nur neun Monate mit der Abteilung für Maschinenbau an der Universität von Colorado an ihrem angetriebenen Fahrrad. Das Team untersucht bereits die Integration der Antriebswelle in den Rahmen, um den Verschleiß weiter zu reduzieren.

Das Modell muss natürlich noch bearbeitet werden, aber es besteht kein Zweifel, dass CeramicSpeed ​​auf etwas wirklich Transformierendes abzielt. Und den Eurobike Award zu gewinnen, ist keine Kleinigkeit.

Die Auszeichnung gilt als "eine der renommiertesten Auszeichnungen in der Fahrradbranche" und bietet die fortschrittlichste Arbeit in der Fahrradentwicklung. "Die hohe Innovationsfähigkeit in der Fahrradbranche ist eng mit dem sich schnell verändernden Markt verbunden, der bei der Preisverleihung und in der Preisausstellung deutlich zu sehen ist", heißt es auf der Website des Preises.


Schau das Video: Häufigste SCHALTFEHLER am Fahrrad - Erkennen u0026 Beheben - (Kann 2021).