Allgemeines

Neil deGrasse Tyson lobt Elon Musk und seine ehrgeizigen Bemühungen


Elon Musk: Das Ein-Mann-Konglomerat steht an der Spitze von SpaceX und Tesla. Unter Einbeziehung der von ihm gegründeten The Boring Company hat jedes Unternehmen es ihm ermöglicht, seine weitreichende Vision für die Zukunft und die Rolle, die innovative Technologie spielen muss, zu artikulieren spielen, um die Menschheit dahin zu bringen, wo sie sein soll.

Trotz der regulatorischen Hürden hat Musk die Pläne von SpaceX fortgesetzt, einen privaten Raumfahrer um den Mond zu schicken. Musk hat seine Ansicht bestätigt, dass wir eines Tages neue Zivilisationen im Weltraum aufbauen werden, indem wir mit Forschern zusammenarbeiten.

Abhängen mit @ yousuck2020 vor der Ankündigung der @ SpaceX-Mondmission pic.twitter.com/RTOwutzMtG

- Elon Musk (@elonmusk), 18. September 2018

Wie sich Branchenführer stapeln

Entscheidend für die Akzeptanz in einer Vielzahl von Branchen sowie für die harte und diskriminierende Gruppe staatlicher Regulierungsbehörden in den USA ist die fortgesetzte Unterstützung und Unterstützung von Musk und seiner Arbeit durch die Gruppe, die den größten Einfluss ausübt : die wissenschaftliche Gemeinschaft.

In einem offenen Interview erklärte Neil deGrasse Tyson, der bekannte Astrophysiker, Autor und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, warum er glaubt, dass die Reichweite und der Einfluss von Musk die von Mark Zuckerberg, Jeff Bezos und sogar Steve Jobs übertreffen. Er teilte seine Ansichten in einem Interview mit CNBC Make It und erklärte uneingeschränkt, warum Musks Erfolge mehr gefeiert werden sollten.

Er hob hervor (1) das enorme Potenzial aktueller und zukünftiger SpaceX-Missionen und (2) Die Erfolge von Teslas Autos bei der Veränderung der Art und Weise, wie Millionen über die Verbindung zwischen ihnen denken zukünftige Innovationen und Mobilität:

"So wichtig Steve Jobs auch war, kein Zweifel - [und] Sie müssen ihn zu Bill Gates hinzufügen, weil sie gemeinsam die Revolution des Personal Computing hervorgebracht haben - hier ist der Unterschied: Elon Musk versucht, eine Zukunft zu erfinden, nicht durch die Bereitstellung der nächsten App.

Was Elon Musk tut, ist nicht einfach, uns die nächste App zu geben, die auf unserem Smartphone fantastisch sein wird. Nein, er denkt über Gesellschaft, Kultur nach, wie wir interagieren, welche Kräfte im Spiel sein müssen, um die Zivilisation ins nächste Jahrhundert zu führen. "

Eine andere unbequeme Wahrheit

Im wichtigsten Teil von Tysons Interview erklärt er, warum wir gemeinsam die Bedrohung durch unsere zunehmende Belastung der Ressourcen nicht leicht nehmen sollten. Um das Überleben der menschlichen Spezies wirklich zu sichern, müssen wir über unser derzeit begrenztes Denken hinausblicken.

"Weil es im Weltraum unbegrenzte Ressourcen gibt; Ressourcen, um die wir auf der Erde Kriege führen. Im Weltraum müssen Sie keinen Krieg führen, gehen Sie einfach zu einem anderen Asteroiden und holen Sie sich Ihre Ressourcen.

Eine ganze Kategorie von Kriegen hat das Potenzial, durch die Nutzung von Weltraumressourcen, einschließlich des uneingeschränkten Zugangs zu Energie, vollständig zu verdampfen. [H] er wird die Zivilisation, wie wir sie kennen, verändern. "

Tyson lehnte jede kleinere Kritik an Musk ab und witzelte sogar: "Geh, Elon Musk! Und es ist mir egal, ob er high wird." Musk hob Anfang dieses Jahres mehr als ein paar Augenbrauen, als er während eines viralen Interviews Marihuana rauchte.

Ich habe diese Woche ein fehlerfreies @tesla Performance Model 3 erhalten. Meine Bewertung: knackige Beschleunigung und so solide ... oh scheiß drauf, dieses Ding ist Sex auf Rädern, @elonmusk! So viel Spaß! Für alle, die eine Probefahrt machen: Es geht um die Autobahn auf Rampen und kurvigen Straßen. $ TSLA

- Scott Wainner (@scottwww), 17. November 2018

DeGrasse Tyson fasst die kombinierten Erfolge von Tesla und SpaceX zusammen und sagt: "Menschen, die Teslas besitzen, lieben ihren Tesla ..." und fügt hinzu: "Jeder, der die Weltraumforschung kennt und sich darum kümmert, kennt und kümmert sich um Elon Musk.

[W] wir sind an der Grenze der Zukunft der Zivilisation, und nein, ich glaube nicht, dass er in allen Bereichen der Gesellschaft seine volle Schuld bekommt, aber letztendlich wird er es tun, wenn die Bereiche, in denen er Pionierarbeit leistet, das Leben verändern von denen, die derzeit keine Ahnung haben, dass sich ihr Leben bald ändern wird. "

In der Tat werden wir Musk später für die Grundlagen danken, die er jetzt für die Zukunft legt.


Schau das Video: Indian PM Modi visits headquarters of carmaker Tesla Motors in Palo Alto (Kann 2021).